News

Delia Geburtstagssiegerin für Maxim Pecheur

Delia (Archiv)
Delia

Auch beim dritten Rennen des Krefelder Saisonfinales handelte es sich am Sonntag im Stadtwald um ein Altersgewichtsrennen, genauer gesagt um ein Sieglosenrennen für Dreijährige. Über 2050 Meter kamen dabei elf Pferde an den Start. Der Sieg ging dabei an die von Uwe Schwinn für das Gestüt Sommerberg trainierte Delia.

Unter Geburtstagskind Maxim Pecheur, der am Sonntag 32 wurde, siegte die Neatico-Tochter zur Quote vomn 3,2:1 gegen die 2,8:1-Favoritin Sweet Saturday (Henk Grewe/Leon Wolff) und Therese Albert (Markus Klug/Andrasch Starke) und kam damit zu ihrem ersten Treffer auf einer Grasbahn. Zweijährig hatte sie bereits ein Rennen auf der Sandbahn gewonnen. (zum Video)

"Sie hatte Superform, ich bin froh, dass ich den Ritt bekomemn habe, ich kam etwas durch Zufall an den Ritt, habe sie noch nie geritten", so Siegjockey Maxim Pecheur nach dem Rennen.

 

"

(13.11.2022)