News

Debütantin Kahar gewinnt BBAG-Auktionsrennen

Das erste Highlight am ersten Meetingstag der Großen Woche von Baden Racing in Iffezheim war das BBAG Auktionsrennen Iffezheim für die zweijährigen Stuten. Über 1200 Meter führend, ging es in dieser Prüfung um 102.500 Euro. Sechs Pferde kamen an den Start, nachdem am Morgen Polka Polka Polka abgemeldet worden war, und ihre Trainingsgefährtin Agentina vom Start verwiesen wurde.

Zwei der sechs Starterinnen waren Debütantinnen, und eine von ihnen avancierte sogar zur Siegerin. Es war die von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Isfahan-Tochter Kahar, die für den ersten besseren Treffer für ihren Vater sorgte. Die vom Gestüt Elsetal gezogene Schwarzbraune, die bei der BBAG-Auktion als Jährling 15.000 Euro gekostet hatte, setzte sich unter Marco Casamento als 16,5:1-Außenseiterin gegen die 1,9:1-Favoritin Peaches durch, hinter der Zosima den dritten Platz belegte (zum Video).

"Sie hatte gut gearbeitet, und macht alles ordentlich. Heute hatte sie einen guten Start und hat mich schön nach Hause gebracht. Sie ist eine sehr ruhige Stute, die eigentlich besser auf längeren Wegen ist", so Siegreiter Marco Casamento nach dem Rennen.

Von Beginn an sah man die spätere Siegerin an der Spitze. Im Einlauf war sie dann bereits von Peaches passiert, kam aber noch einmal wieder und setzte sich am Ende noch sicher durch. Die gut endende Zosima zeigte eine feine Speedleistung, und war als Dritte nicht weit zurück.

Holger Faust, Racing Manager von Darius Racing: "Wir sind sehr überrascht, wir sind davon ausgegangen, dass sie gut laufen wird, aber wir dachten, dass wir so Dritter, Vierter oder Fünfter werden. Im Schlussbogen sah sie aber schon gut aus und zu Beginn der Zielgeraden war ich mir sicher, dass sie gewinnen kann."

(05.09.2020)