News

De Vries auf dem Vormarsch – Sonntag schon Zweiter?

Adrie de Vries

Adrie de Vries ist auf dem besten Wege eine erfolgreiche Saison in Dubai zu absolvieren.

Schon jetzt hat der Niederländer in den Vereinigten Arabische Emiraten zehn Siege vorzuweisen, damit sind die Marken aus den Saisons 18/19 und 19/20 bereits übertroffen.

Stand jetzt kommt er bereits auf zehn Siege, nach dem kommenden Wochenende könnte es dann noch viel besser aussehen. In den Emiraten ist nämlich in den nächsten Tagen eine Menge los, am Donnerstag und Samstag stehen in Meydan zwei Renntage auf dem Programm, am Sonntag geht es in Abu Dhabi weiter.

Stand Dienstag ist Adrie für zwölf Ritte gebucht, sechs sind es am Donnerstag und jeweils drei am Samstag und Sonntag.

Je nachdem wie gut es läuft, winkt dem Routinier, vorrübergehend der zweite Platz in der Statistik. In Dubai werden, anders als in Katar, die Jockeys nach Anzahl der Siege gelistet.

Momentan führt Tadhg O’Shea die Wertung mit 16 Siegen an, es folgen Fabrice Veron, Richard Mullen, Fernando Jara und Bernardo Pinheiro mit jeweils elf Treffern, dahinter lauern Royston Ffrench,  Adrie de Vries und Pat Cosgrave mit zehn Treffern.

(12.01.2021)