News

Cuxhaven: Elegant Fighter gewinnt turbulentes Rennen

Elegant Fighter

Auf den großen Bahnen sieht man den von Jürgen Hartmann trainierten Elegant Fighter nicht mehr, denn die Aversion des fünfjährigen Lope de Vega-Sohnes gegen die Startmaschine ist einfach zu groß. Deshalb muss sein Betreuer mit dem Wallach auf die kleinen Bahnen ausweichen, auf denen es keine Startmaschine gibt, sondern die Rennen mit der Flagge gestartet werden, wie z. B. Cuxhaven.

Und bei dem dortigen Renntag im Watt kam Elegant Fighter am Samstag dann im einzigen Galopprennen des Tages, einem Ausgleich Iv über 1900 Meter, dann schließlich zu seinem ersten Sieg. Von der Spitze aus siegte der Hartmann-Schützling mit Sonja Daroszewski im Sattel als zweiter Favorit zur Quote von 3,6:1 gegen den bis dato im Duhner watt noch ungeschlagenen Alaris.

En anderer der insgesamt fünf Teilnehmer dieses Rennens kam nicht ins Ziel, denn im ersten Bogen stürzte zunächst Deebee, und über diesen auch Lilo Leuchtkugel. Slay The Dragon verließ etwas später die Bahn und wurde letztlich von Janina Boysen auch angehalten.

(23.07.2022)