News

Claymore aus Schmidt-Zucht gewinnt in Royal Ascot

Das nennt sich mal ein großer Erfolg für eine kleine deutsche Zucht. Claymore hat in Royal Ascot ein Gruppe III-Rennen gewonnen.

Der drei Jahre alte Hengst stammt aus der Zucht von Günther Schmidt (Taxi4Horses) und sicherte sich am Donnerstag auf der königlichen Rennbahn den Sieg in den Hampton Court Stakes.

Dabei bezwang der Schützling von Trainerin Jane Chapple-Hyam zur Quote von 8,0:1 ausgerechnet ein Pferd der Königin. Reach For The Moon belegte hinter Claymore Rang zwei. Der Queen-Hengst war als klarer 1,4:1-Favorit an den Start des Rennens über 2004 Meter gegangen.

Adam Kirby war Claymores Siegreiter in Royal Ascot.

Die deutsche Zucht setzt aktuell dort einige Ausrufezeichen. Claymore war eines davon.

 

(16.06.2022)