News

Classe 1 statt "Union" für Shut Down?

Shut Down
Shut Down

Ab dem 15. Juni dürfen deutsche Pferde wieder nach Frankreich. Einer der ersten deutschen Starter im Nachbarland könnte Mario Hofers für Eckhard Sauren trainierter Shut Down sein.

Der Siyouni-Sohn galt bis Dienstag als potenzieller Starter für das Sparkasse KölnBonn – Union-Rennen der Gruppe II am Sonntag in Köln (zum Racebets-Langzeitmarkt). Den Kölner Derby-Test (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) wird man nun aber auslassen. Shut Down wurde aus dem Rennen genommen. Am Montag könnte der Dreijährige dann in Le Lion d’Angers im mit 24.000 Euro dotierten Classe 1-Rennen über 2000 Meter an den Start kommen.

Auch Sascha Smrczek hat einen Starter für diesen Renntag genannt. Er könnte A Head Ahead aus dem Besitz des Stalles 3 Musketieren in einem Handicap (15.000 Euro) über 1400 Meter antreten.

(09.06.2020)