News

Chouain mit perfekter Dubai-Generalprobe

Mirek Rulec (Archiv)

Die Iffezheimer Trainingszentrale beweist am Sonntagmittag in Deauville Höchstform.

Auch in der zweiten Prüfung gab es einen deutschen Treffer, gleichzeitig eine perfekte Generalprobe für größere Aufgabe im Jahr 2021. Denn Chouain aus dem Stall von Mirek Rulec, der sich das Classe 2-Rennen über 2500 Meter schnappen konnte, ist für den Dubai Racing Carnival in Meydan gemeldet.

Der vierjährige Rajsaman-Sohn war als 3,1:1-Favorit in die mit 18.000 Euro dotierte Sandbahn-Prüfung gegangen. Unter Sibylle Vogt sah man ihn unterwegs stets im erweiterten Vordertreffen an der Innenseite galoppieren. Bis an den Zielpfosten war es extrem eng, doch am Ende hatte Chouain einen Kopf Vorsprung vor Palpitator, dahinter wurde Checkpoint Charlie vor Walsingham (Waldemar Hickst) Dritter. Noxareno (Marian Falk Weißmeier) und Kampina (Axel Kleinkorres) wurden Siebter respektive Zehnter.

(27.12.2020)