News

Championatskampf: Bolte greift noch einmal an

Dr. Andreas Bolte

Noch neun Renntage, voraussichtlich 71 Rennen, dann ist Schluss mit der Saison 2018 im deutschen Turf. 71 Rennen, in denen das Championat der Trainer noch entschieden wird.

60-55-53, das sind die Siegzahlen von Titelverteidiger Markus Klug, Peter Schiergen und Dr. Andreas Bolte in diesem Jahr, alle drei haben noch Titelchancen.

Klug sattelt an den beiden folgenden Renntagen am Freitag in Dortmund  (zum Tagesmarkt) und am Sonntag in München (zum Tagesmarkt) drei Pferde. Peter Schiergen geht mit sechs Startern ins Rennen und Dr. Andreas Bolte gibt noch mal richtig Gas: Acht Starter gehen von Lengerich auf die Reise.

Fünf beziehungsweise sieben Siege aufzuholen wird für die Platzierten alles andere als einfach. Aber was ist im Rennsport schon unmöglich? Klug hat noch einen Trumpf im Ärmel: er hat die meisten zweiten Plätze. Gleichstand reicht also nicht, es muss schon einer der beiden anderen an ihm mit einem Sieg mehr vorbeiziehen.

(09.11.2018)