News

Championatskampf auch in Belgien

Anna van den Troost

Am Montag endete in Dortmund die deutsche Galoppsaison 2021. Dabei wurde auch das Championat der Amateurrennreiterinnen entschieden, das sich erstmals Antonia von der Recke sicherte. Im Nachbarland Belgien steht der letzte Renntag des Jahres erst am Donnerstag in Mons an.

Und auch dieser Renntag, bei dem insgesamt sieben Rennen zuzr Austragung kommen, steht im Zeichen eines Championatskampfes. Denn genau wie im vergangenen Jahr kämpfen Stephen Hellyn und Anna van den Troost um den Titel des erfolgreichsten Jockeys in ihrer Heimat.

Vor dem Finale steht es dabei 20:19 für den Titelverteidiger, der auch bei den zweiten Plätzen mit 24:16 die Oberhand hat. Anna van den Troost müsste also am Donnerstag schon zwei Rennen gewinnen, um an Hellyn noch vorbeizuziehen. In allen sechs Rennen, die gewertet werden (Siege in Araberrennen zählen nicht für das Championat), steigt die bei Yasmin Almenräder beschäftigte Reiterin in den Sattel.

Dabei kommt sie auf drei deutschen Pferden zum Einsatz. Für Christian von der Recke reitet die 25jährige Mayne und Pop Rockstar, und für Silke Brüggemann Orthos. Stephen Hellyn hat lediglich vier Ritte, aber auch er kommt auf einem Pferd aus dem Quartier von Christian von der Recke zum Einsatz, wenn er Pretty Soldier reitet.

(28.12.2021)