News

Der Champion schon mit drei Siegen

Mrs Applebee
Mrs Applebee

Bauyrzhan Murzabayev war in Hoppegarten mal wieder gut in Form, denn der Champion, der bereits das zweite Rennen mit Lord Charming gewonnen hatte, sicherte sich die Rennen neun und zehn, und kam mal wieder mit Pferden aus dem Stall von Roland Dzubasz zum Zuge, womit beide zu ihrem jeweils dritten Tagestreffer kamen.

Im neunten Rennen des Tages, dem Ausgleich IV über 2000 Meter, der das erste Viererwettenrennen während der am Sonntag gestarteten Wetten, dass...?!? 20.21-Aktion war, gab es eine Hoppegartener Zweierwette. Roland Dzubasz' Mademoiselle (Bauyrzhan Murzabayev, 9,8:1) und Sarka Schütz' El Commandante (Janez Naglic) lieferten sich dabei im Finish einen harten Kampf um den Sieg, am Ende musste zwischen diesen zwei Pferden das Zielfoto entscheiden (zum Video).

Und aus diesem ging Mademoiselle als Sieger hervor. Der Champion hatte damit den ersten Sieg von Sarka Schütz' neuem Auszubildenden Janez Naglic verhindert. "Sie war ja mal in einer anderen Gesellschaft, heute hat sie brav ihren Job gemacht, das war mal wieder ein Anfang", so Siegtrainer Roland Dzubasz nach seinem zweiten Tagestreffer. Auf den Plätzen drei, bzw. vier landeten Next Dawn und Royal Roxana, die Viererwette zahlte 5093,2:1.

Im Altersgewichtsrennen über die Meile hatte man dann eigentlich das Duell Mrs Applebee gegen Mockingjay erwartet, doch zu diesem kam es nicht, denn der Soldier Hollow-Sohn aus dem Stall von Trainer Marco Angermann hatte keine Siegchance, und kam zweieinhalb Längen hinter den beiden Erstplatzierten, Mrs Applebeeund Flotte Lotte, als Dritter über die Linie. Im Finish setzte sich Mrs Applebee gegen die ganz stark debütierende Flotte Lotte aus dem Stall von Anna Schleusner-Fruhriep sicher, mit einem Hals-Vorteil, durch (zum Video).

"Sie gibt immer alles, wir wollen mit ihr noch Black Type schaffen. Hannover und Hamburg, oder vielleicht auch mal Italien", sind Orte, wo es Rennen für sie geben könnte", so Roland Dzubasz nach seinem dritten Tagestreffer.

(04.04.2021)