News

Cayton Park Stud kauft sich bei Axana ein

Axana
Axana

Das britische Cayton Park Stud Ltd. hat im vergangenen Jahr mit dem Kauf einer deutschen Stute bereits sehr gute Erfahrungen gemacht, als es wenige Tage vor dem Großen Preis von Bayern die damals dreijährige Sunny Queen kaufte, die in dem Münchener Steherrennen dann auf Anhieb zur Gruppe I-Siegerin avancierte, und ihren Wert immens steigerte.

Da es so gut geklappt hat, hat man sich nun auch einer weiteren deutschen Top-Stute beteiligt, denn wie dem aktuellen Wochenrennkalender zu entnehmen ist, ist man seit Mitte Dezember gemeinsam mit dem bisherigen Besitzer Team Valor Mitbesitzer bei der von Andreas Wöhler trainierten Axana.

Die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter, die Anfang Dezember bei der Vente d'Elevage von Arqana in Deauville im Ring erschien, damals aber für 300.000 Euro vom Team Valor zurückgekauft wurde, zählt zu den besten deutschen Meilenpferden, und gewann dreijährig mit dem Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen in Köln, und dem Hugo Phohe-Rennen in Hamburg zwei Gruppe III-Prüfungen über 1600 Meter.

Im vergangenen Jahr kam Axana, die unverändert im Quartier von Andreas Wöhler steht, nur dreimal an den Start, und blieb dabei sieglos. Nennungen hat die Stute aktuell für die Kalkmann Frühjahrs-Meile am 11. April in Düsseldorf, und den Preis des Gestüts Röttgen eine Woche zuvor auf Listenebene in Hoppegarten.

(03.03.2021)