News

Casamento überrascht über Derbysieg

Der Sieg mit dem von Zohair Mohsen trainierten Hellenistique im Qatar Derby war am Sonntag ein echtes Highlight für den dort aktuell aktiven Jockey Marco Casamento.

Im Gespräch mit Galopponline.de zeigte sich der Italiener über den Erfolg in dem mit 500.000 Dollar dotierten überrascht über den Treffer.

"Ich hatte damit nicht gerechnet, denn das Pferd war keiner der Favoriten und da er zum ersten Mal hier startete, war ich etwas skeptisch, da die Bahn schon etwas speziell ist und es nicht so einfach für Pferde ist, die die Bahn noch nicht kennen. Dass er so eine tolle Leistung gezeigt hat, spricht aber für die Qualität des Pferdes", so der Italiener, der bereits am Samstag zweimal im Al Rayyan Park in Katars Hauptstadt Doha erfolgreich gewesen war.

(21.12.2020)