News

Casamento steigt in Katar-Saison ein

Marco Casamento
Marco Casamento

Während sich in Deutschland langsam aber sicher die Grasbahnsaison dem Ende entgegen neigt, nimmt die Saison im Mittleren Osten Fahrt auf.

So auch in Katar, wo in dieser Woche der fünfte und sechste Renntag der Saison 2020/2021 anstehen. Erstmals wird dann auch Marco Casamento in Doha in den Sattel steigen.

Am Mittwoch wird der gebürtige Italiener seine ersten drei Ritte im Wüstenstaat absolvieren.

Damit sind ab dieser Woche drei "deutsche Jockeys" in Katar im Einsatz. Carlos Henrique, der letzte Woche bereits ein Rennen gewinnen konnte, und Eduardo Pedroza werden in den kommenden Wochen und Monaten ebenfalls erneut am Persischen Golf im Einsatz.

Auch auf der anderen Seite des Golfs startet in dieser Kalenderwoche die neue Saison. In Dubai eröffnet die Rennbahn Al Ain die Saison, am Freitag ist Jebel Ali an der Reihe. In Meydan, der Paradebahn des Golfstaats steht der erste Renntag in der kommenden Woche auf dem Programm. Genauer gesagt am 5. November.

 

(26.10.2020)