News

Carnival-Start u.a. mit Ispolini und Communique?

Ispolini
Ispolini

Am Donnerstag startet in Meydan der Dubai World Cup Carnival 2021 mit einer sportlich hochkarätigen Karte (zur Rennkarte). Insgesamt stehen vier Gruppe-Examen auf der Karte, aber auch eine Listenprüfung. Und hier könnte es ein Wiedersehen mit zwei Pferden geben, die auch in Deutschland schon auf sich aufmerksam machen konnten.

Im Dubai Racing Club Classic Sponsored By Aliyah By Azizi (88.000 US-Dollar, circa 73.000 Euro), einem Listenrennen über 2410 Meter (zum Rennen), könnten Communique, der u.a. im vergangenen Jahr Zweiter im Großen Preis von Baden wurde, und Ispolini, Deutscher St. Leger-Sieger des Jahres 2019, antreten. Der in Besitz von Scheich Hamdan bin Mohammad Al Maktoum stehende Communique wird während seiner Meydan-Kampagne nicht von Mark Johnston betreut, sondern läuft unter der Regie von Trainer Salem bin Ghadayer. Godolphins Ispolini wird nach wie vor von Charlie Appleby trainiert.

Auf Gruppe II-Ebene werden am Donnerstag die Singspiel Stakes Sponsored By Riviera By Azizi (163.000 US-Dollar, circa 135.000 Euro) über 1800 Meter, die Al Maktoum Challenge R1 Sponsored By Mina By Azizi (228.000 US-Dollar, circa 189.000 Euro) über die Meile und das Al Fahidi Fort Sponsored By Creek Views By Azizi (163.000 US-Dollar) über 1400 Meter entschieden. Hier könnte Godolphins Well Of Wisdom (Charlie Appleby) starten, der 2019 Zweiter im Zukunftsrennen wurde. Auf Gruppe III-Parkett stehen zudem die Dubawi Stakes Sponsored By Park Avenue By Azizi (130.000 US-Dollar, circa 108.000 Euro) über 1200 Meter auf der Karte.

(18.01.2021)