News

Camiro wird seiner Favoritenrolle gerecht

Championjockey Bauyrzhan Murzabayev reitet sich warm für den Allianz – Großen Preis von Bayern.

Nach dem Erfolg auf der zweijährigen June legte er am Sonntag in München im Ausgleich III über 1600 Meter nach und gewann mit dem Favoriten Camiro, den Dr. Andreas Bolte in Lengerich für Marco Klöpper vorbereitet. „Der Boden zieht und ich wollte unterwegs immer dranbleiben. In der Geraden ist er dann ganz leicht nach vorne gegangen“, so Murzabayev über den Tai Chi-Sohn, der im Frühjahr zwei Rennen gewinnen konnte, und der nun dreifacher Saisonsieger ist. Zuletzt lief Camiro aus der Pause heraus schon auf einen guten vierten Platz in Dortmund.

Nach einem Rennen aus dem Mitteltreffen löste sich Camiro (3,7) in der Entscheidung sehr souverän und verwies New Diamond (Werner Glanz/Leon Wolff) und den langen Außenseiter Ferrari Twister (Jutta Mayer/Miguel Lopez) auf die Plätze (Zum Video).

Dass Dr. Andreas Bolte ein Pferd in Riem am Ablauf hatte hatte ist schon ein paar Tage her. Am 3. November 2019 war Sea of Joy sein bis dato letzter Starter in München. Nun, fast drei Jahre später, gewann Camiro. „Er ist ein absoluter Spezialist für schweres Geläuf“, so Bolte, der die weite Reise nicht bereut haben dürfte.

 

(06.11.2022)