News

Cagnes: Barsig-Quartier greift mit acht Pferden an

Gert, Christin und Claudia Barsig

Fast schon traditionell wird beim bevorstehenden Meeting in Cagnes-sur-mer auch wieder das Dresdener Quartier von Claudia Barsig mit von der Partie sein.

Acht Pferde werden aus der Elbe-Stadt die Reise in Richtung Cote d´Azur auf sich nehmen, sollen am kommenden Wochenende bereits vor Ort sein. Im Einzelnen sind das: Connected und Legacy, beide für Handicaps und Reclamers eingeplant, sowie die frische Siegerin Vaerya und Envergure, die beide ebenfalls in Ausgleichen zum Einsatz kommen sollen.

Auch die beiden laut ihrer Trainerin talentierten Dreijährigen Muzy und Stars of Pride werden mitverladen und sollten sich in Cagnes behaupten können. Und last but not least sind es der Doppelsieger Newton sowie Big Panther, der auf Wunsch von Trainertochter Christin ebenfalls seinen ersten Frankreich-Auftritt absolvieren soll, die beide erstmals so fernab der Heimat an den Start kommen sollen.

(08.01.2020)