News

Brümmerhof erwirbt gruppeplatzierte Stute

(Foto: Tattersalls.com)
(Foto: Tattersalls.com)

In den Abendstunden des zweiten Tages der Tattersalls December Mare Sale schlugen auch deutsche Besitzerinteressen zu. Das Gestüt Brümmerhof erwarb für 110.000 Guineas die vierjährige Rip van Winkle-Tochter Cribbs Causeaway (Lot-Nr.1948). Die Stute wurde von Jamie Railton angeboten. Im Training stand sie bisher bei Roger Charlton in England, und wurde hauptsächlich auf den Steherdistanzen um 2400 Meter aufgeboten.

2017 konnte konnte sie fünf Rennen gewinnen. In diesem Jahr blieb sie bei fünf Starts sieglos, konnte sich dabei jedoch zwei Mal auf Gruppe III-Ebene platzieren. Im Frühjahr wurde sie in den Al Basti Equiworld Dubai Bronte Cup Fillies' Stakes in York Dritte. Den gleichen Rang belegte sie Anfang September in den Summer Stakes über 2400 Meter auf der Allwetterbahn von Kempton. Siegerin war damals Enable vor Crystal Ocean.

Cribbs Causeaway ist das erste Produkt der ungeprüfen Bristol Fashion (Dansili). Die zweite Mutter Approach ist eine Listensiegerin, und sehr erfolgreich in der Zucht. Mit Coronet (Dubawi) brachte sie eine zweifache Gruppe II-Siegerin, die in dieser Saison auch reihenweise Platzierungen in wichtigen Gruppe I-Prüfungen erzielte.

(05.12.2018)