News

Die Bremen-Sensation: Mehr als 29.000 Stimmen!

Am Freitag übergibt die Bürgerinitiative in Bremen die gesammelten Unterschriften in Sachen Volksentscheid über die Bremer Rennbahn. Die Sensation ist perfekt: es sind mehr als 29.000 Stimmen. 21.237 Stimmen wären nötig gewesen.

„Es war ein riesiger Kraftakt, aber wir haben es geschafft“, so Andreas Sponbiel, der Sprecher der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen. Der Volksentscheid wäre ein Novum. Nie zuvor war es in der Geschichte Bremens einer Initiative gelungen, eine Bürgerbeteiligung per Volksentscheid durchzusetzen.

In der Hansestadt mehren sich nun die Stimmen, die sagen, dass die Verankerung der Rennbahn in der Bevölkerung offenbar unterschätzt wurde. Jetzt drängt Sponbiel darauf, dass die Prüfung der Listen so schnell als möglich erfolgt.  Hintergrund: im Mai ist Bürgerschaftswahl und da soll gleichzeitig auch über die Rennbahn abgestimmt werden. „Es separat zu machen wäre ein großer Aufwand und würde vor allen Dingen viel kosten.

(04.01.2019)