News

Boudot reitet Tickle Me Green - Peslier auf Emoji

Pierre-Charles Boudot
Pierre-Charles Boudot

Anders als in Deutschland werden am Montag in Deauville gleich zwei Klassiker entschieden. Neben dem Meilenrennen für dreijährigen Hengste, werden auch die Emirates Poule d'Essai des Pouliches (Gr.I/300.000), die klassische 1600-Meter-Prüfung für die dreijährigen Stuten ausgetragen. Und auch hier sind deutsche Interessen vertreten, wenngleich nicht so kopfstark wie im Hengste-Pendant (zum Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Tickle Me Green, die hier die Farben von Heike Bischoff-Lafrentz vertreten wird, hat dann mit Pierre-Charles Boudot einen absoluten Top-Jockey im Sattel. Tickle Me Green, eine dreijährige Sea The Moon-Tochter, wird von Andre Fabre auf dieses Rennen vorbereitet, der also in beiden Klassiker für deutsche Besitzer satteln wird.

Weitere deutsche Besitzer sind nicht vertreten, doch mit Emoji (Francis Henri-Graffard/Olivier Peslier) ist eine weitere "Lady" im Rennen, die zumindestens deutsche Züchterinteressen vertreten wird. Gezogen wurde die Soldier Hollow-Tochter von Bernd Dietel und Thomas Jordan, Besitzer ist das Team Valor.

 

(29.05.2020)