News

BBAG-Kauf Eagles Crag: Ein Star über Umwege?

Der vierjährige Fastnet Rock-Sohn Eagles Crag produziert positive Schlagzeilen in Australien.

Der aus der La Salina stammende Wallach wurde von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogen und fand über Umwege den Weg nach  "down under". Denn 2018 wurde Bruder der Gruppe III-Siegerin La Saldana von Jeremy Brummit für OTI Racing auf der BBAG-Jährlingsauktion für 95.000 Euro erworben und wurde zunächst zu Ed Walker nach Großbritannien gestellt.

Doch da lief augenscheinlich nicht alles wie geplant, nach nur einem Start war das Abenteuer beendet und der inzwischen gelegte Enkel der Lomitas-Mutter La Colorado wurde nach Australien überstellt. Doch lässt sein Besitzer Terry Henderson, der Mann hinter OTI Racing, ebenfalls sehr erfolgreich Galopper trainieren.

Und dort läuft es unter der Regie von Archie Alexander richtig gut an für den aus Fährhofer Zucht stammenden Wallach, denn die ersten beiden Rennen in Australien waren sichere Beute für Eagles Crag.

Am Mittwoch entschied er mit 50.000 Australischen Dollar dotiertes Handicap über 1600 Meter für sich, man darf also gespannt sein, wohin sein Weg noch führen wird.

 

(04.03.2021)