News

Baden Galopp happy über Corona-Verordnung Sport

Peter Gaul und Stephan Buchner
Peter Gaul und Stephan Buchner

Baden Galopp ist mit der neuen Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg sehr zufrieden. „Beste Voraussetzungen für eine großartige Große Woche“ – so heißt es.

„Jetzt sehen wir endlich klarer“ Stephan Buchner, geschäftsführender Gesellschafter der Baden Galopp GmbH & Co. KG. „Die Bedeutung für die Rennbahn, die Große Woche, die Region und natürlich alle unsere Gäste und Besucher ist gar nicht hoch genug einzuschätzen!“

Baden Galopp darf bis zu 50 Prozent der möglichen Besucher auf die Rennbahn lassen und diese dürfen sich dort auch mit einem Bier oder Sekt zuprosten.

Der Veranstalter hatte zunächst nur 5.000 Tickets freigegeben. Weil die Änderungen sehr kurzfristig kamen, bleibt abzuwarten, wie viele Besucher tatsächlich kommen werden. „Auf jeden Fall wird es auf unserem riesigen Gelände kein Problem sein, den Mindestabstand von eineinhalb Metern einzuhalten“, sagt Buchner. „So kommen wir im Freien grundsätzlich ohne Masken aus. Allerdings achten wir am Eingang, an engen Verpflegungsständen oder vor den Sanitärräumen auf die Maske.“

An allen vier Renntagen am 29. August sowie am 1., 4. und 5. September werden die Tageskassen geöffnet sein. Trotzdem empfiehlt Buchner, unbedingt den zuschlagsfreien Vorverkauf über die Homepage von www.badengalopp.de oder direkt bei www.ticketmaster.de zu nutzen: „Das geht einfach sehr viel schneller – auch das war ein Grund, weshalb wir diesen Service eingerichtet und ausgeweitet haben."

(24.08.2021)