News

Außenseiter The Donald schnappt sich das zweite Superhandicap

The Donald

Zweites Superhandicap des Tages war am Samstag in Bad Harzburg ein Ausgleich II über 1850 Meter. 15 Pferde trafen in dem 15.000er aufeinander.

Und der Sieg ging dabei in den Stall von Trainer Sascha Smrczek, als der von ihm trainierte Wallach The Donald unter Carlos Henrique siegte. Zur Quote von 19,0:1 setzte sich der Sechsjährige gegen Amaranto, den Favoriten Lover Boy und Esprit de Corps durch, wobei die Viererwette 12.345,5:1 zahlte. (zum Video)

"Ich war nur Passagier, er hat das sehr gut gemacht", so Siegjockey Carlos Henrique nach dem Sieg mit dem Aur Chief Marshal-Sohn. Er hat Bahnkenntnis gehabt, und die 52 Kilo haben mich sehr gereizt, auch wenn er leicht gegen sein Handicap lief. Ich dachte mir, wer in Paris gewinnt, kann auch in Bad Harzburg gewinnen. Nun geht er wieder nach Frankreich, da er dort Inländer ist.

 

(24.07.2021)