News

Auktionsrennen-Sieger nach Irland verkauft

Der von Stefan Richter für den Stall Oberlausitz trainierte Auckland wird Deutschland verlassen. Der zuletzt im BBAG Auktionsrennen von Hoppegarten siegreiche dreijährige Jukebox Jury-Sohn wurde über die HFTB Racing Agency nach Irland verkauft.

„Neuer Trainer ist Trainer Tony Mullins, der über die HFTB Racing Agency unter anderem die Prix Du Cadran-Siegerin Princess Zoe gekauft hatte“, so Holger Faust.  „Auckland wurde an ein neues internationales Syndikat verkauft und soll dem Vernehmen nach sowohl in Flach- als auch Hindernisrennen eingesetzt werden.“

Auckland kam in diesem Jahr sechsmal an den Start und konnte zwei Rennen gewinnen. Sein GAG beträgt aktuell 71,5 Kilo.

(12.11.2020)