News

Auenquelle-Team megahappy mit Platz zwei

Torquator Tasso hat den Sieg im IDEE 151. Deutschen Derby für das Gestüt Auenquelle knapp verpasst. Sein Team war mit der Leistung des Adlerflug-Sohnes rundum zufrieden.

Trainer Marcel Weiß war die Freude nach dem Zieleinlauf anzumerken: „Ich bin super zufrieden, wir haben das Ziel, Geld zu verdienen, mehr als erreicht. Ich habe ganz weiche Knie. Der Jockey hat perfekt nach Order geritten, er sollte nicht mitgehen, da sich Torquator Tasso unterwegs auflädt, denn dann kann er seinen Speed ausspielen. Das war mehr als ich zu träumen gewagt hätte.“

Auch die Besitzer Karl-Dieter Ellerbracke und Peter Michael Endres, waren rundum glücklich mit der Leistung. Endres: „Einfach toll.“ Er bestätigte auch einige Angebote die schon eingegangen waren. „Ja, die waren vor dem Derby schon da und ich war durchaus geneigt, dass wir die Hälfte verkaufen. Aber das geht jetzt nicht mehr.“ (zum Video)

(12.07.2020)