News

Assistent geht mit Cieren Fallon ins Deutsche Derby

Der frische Sieger des Derby-Trials aus Hannover, Liberty Racings Assistent, geht mit Cieren Fallon in das Rennen um das Blaue Band. Der 24-jährige wurde am Dienstag verpflichtet.

„Thore Hammer Hansen hatte nach seiner Sperre die Idee, Stephan Vogt hat alles eingefädelt. Fallon ist ein absoluter Nachwuchsstar in England - er ist hochmotiviert und wir freuen uns, dass er kommt”, so Liberty Racings Manager Lars-Wilhelm Baumgarten zu der Jockeybuchung.

Cieren Fallon war Champion der Auszubildenden in England und reitet aktuell als erster Jockey für Qatar Racing, als Nachfolger von Oisin Murphy, der eine gesundheitliche Pause eingelegt hat.

„Er hat Rennsport-Erfolg in den Genen, sein Vater ist der sechsfache Championjockey Kieren Fallon, der alle großen Rennen auf der Insel gewonnen hat - er gewann auch mit Borgia den Grossen Preis von Baden“, so Baumgarten weiter.

„Fallon wird für Liberty Racing 2020 auch den ebenfalls von Henk Grewe trainierten Meergott im Steher-Auktionsrennen vor dem Derby reiten”, sagt Baumgarten abschließend.

 

(21.06.2022)