News

Der Aufgalopp: Ab morgen nicht mehr verpassen!

Auch in 2019 bleibt der Newsletter "Aufgalopp" ein fester Bestandteil der Sport-Welt. Heute anmelden, ab morgen lesen. Um 8 Uhr wird verschickt.

Sie wollen schon ab morgen dabei sein? Dann können Sie das mit einem Klick hier tun.

Der Empfang des Newsletters ist mit keinen Kosten verbunden und Sie können ihn auch jederzeit wieder abbestellen.

Jeden Morgen erwarten Sie werktags zahlreiche News aus dem deutschen und internationalen Rennsport. Melden Sie sich doch einfach einmal an.

Was Sie heute verpasst haben? Sehen Sie nachfolgend.

***

Guten Morgen zum Aufgalopp,

Ein Wiedersehen mit dem besten Meiler der Welt - Beauty Generation - gibt es wohl nächsten Sonntag im Gruppe I Queen’s Silver Jubilee Cup. Zwei weitere große Rennen werden an diesem Tag in Sha Tin ausgetragen. Im Gruppe I Citi Gold Cup ist der vom Gestüt Wittekindshof gezogene Pakistan Star am Start. Tommy Berry wird im Sattel sitzen. Mit dem Classic Cup steht dann auch noch die zweite Runde der Classic Series an.

"We're on again"

Das ist die Schlagzeile der Racing Post, und jeder Rennsportfan in England weiß, was gemeint ist. Es geht weiter mit den Rennen, am Mittwoch wird wieder galoppiert nach der Influenza-bedingten Pause.

Abenteuer Katar

Am 22. Februar tritt der von Mario Hofer trainierte Julio in Katar an. Mit Eduardo Pedroza ist auch bereits ein Jockey gebucht. Das Abenteuer kann losgehen.

Ab nach Japan

Am kommenden Sonntag ist Andrasch Starke noch einmal in Dortmund aktiv, dann geht es für den 45-Jährigen nach Japan.

Traumberuf Trainer – Warum tue ich mir das an?!

Das wird u.a. Thema beim Stammtisch der Norddeutschen Besitzervereinigung (NBV) am 1. März  sein.  Anmelden können Sie sich für die Veranstaltung bis zum 24. Februar.

Emotionaler Abschied

Am Sonntag war Schluss. Hong Kongs Jockey-Legende Douglas Whyte führte seine letzten Ritte aus und wurde von Publikum und Kollegen verabschiedet. Ein Sieg gelang ihm leider nicht.

Sprinter sind gefragt

15 Pferde könnten am kommenden Samstag in den zur Gruppe I zählenden Lightning Stakes in Flemington antreten. Auf der Karte stehen auch noch zwei gut besetzte Gruppe III-Rennen.

Unterstützung für Muhaarar

Hamdan Al Maktoum's Shadwell-Zucht wird auch in diesem Jahr wieder Champion Sprinter Muhaarar mit guten Stuten unterstützen. Sein erster Jahrgang wird dieses Jahr debütieren.

Auf Oaks-Kurs

Kaleem Shas dreijährige Stute Bellafina hat sich weiter an der Spitze der Langzeitfavoriten für die Kentucky Oaks festgesetzt. Nach ihrem Sieg in den Las Virgenes Stakes geht es nun Richtung Santa Anita Oaks.

Neuer Fan-Favorit

Es tut sich was beim Voting für die All Star Mile. The Autumn Sun hat den ersten Platz übernommen. Bis nächsten Montag können die australischen Fans noch abstimmen.

Kommen Sie gut in den Tag!

 

 

(12.02.2019)