News

Ancient Spirit erneut gruppeplatziert

Ancient Spirit in alten Farben

Der in Deutschland auf klassischem Parkett erfolgreiche Ancient Spirit hat am vergangenen Wochenende in Irland erneut eine gute Leistung gezeigt.

Der Sieger des Mehl-Mülhens-Rennen im Jahr 2018 erzielte am Samstagabend in Leopardstown den zweiten Rang in den zur Gruppe III zählenden Meld Stakes (50.000 Euro). Der Invincible Spirit-Sohn war dabei lange an der Spitze auszumachen, musste sich am Ende aber Patrick Sarsfield (Joseph Patrick O'Brien) geschlagen geben.

Bereits letztes Jahr war der von Jessica Harington trainierte Hengst in der 1800-Meter-Prüfung platziert gelaufen. Der aus der Zucht des Gestüt Schlenderhan stammende Halbbruder von Alson hatte zuvor zwei Listenrennen hintereinander gewonnen.

(14.07.2020)