News

Ancient Spirit wird Deckhengst in Neuseeland

Ancient Spirit (Archiv)
Ancient Spirit (Archiv)

Der vom Gestüt Schlenderhan gezogene Ancient Spirit hat eine illustre Karriere hinter sich. In den Farben von Georg Baron von Ullmann gewann er 2018 die German 2000 Guineas (Gruppe II). Im gleichen Jahr konnte er auch das 85. Darley Oettingen Rennen (Gruppe II) gewinnen, war der Top-Dreijährige auf der Meile.

Dies weckte natürlich Begehrlichkeiten und der Hengst wurde an den Chinesen Zhang Yuecheng verkauft und verließ Deutschland in Richtung Australien.

Down under konnte der Invincible Spirit-Sohn bei Chris Waller aber nicht an seine gute Form aus Europa anknüpfen und war schnell wieder zurück, allerdings nicht in Deutschland, sondern fortan wurde er von Jim Bolger später von Jessica Harrington in Irland trainiert.

Für Jessica Harrington war Ancient Spirit im letzten Jahr zwei Mal auf Listenebene erfolgreich. Dieses Jahr war er zuletzt im Mai in den Mooresbridge Stakes (Gruppe II) am Start, kam aber über einen vorletzten Platz nicht hinaus.

Nun wird der mittlerweile Sechsjährige seine Karriere als Deckhengst starten und erneut den Kontinent wechseln. Es geht nach Neuseeland, wo er im White Robe Lodge Stud für 7.000 neuseeländische Dollar decken wird.

(09.06.2021)