News

Amazing Grace-Mutter für 300.000 zugeschlagen

Amazing Grace (Archiv)

Die Mutter der Klasse-Dreijährigen Amazing Grace, Amabelle, ist bei Arqana am Samstag für 300.000 Euro zugeschlagen worden.

Ronald Rauscher war für Narola LLC, die amerikanische Vollblut-Operation der Familie Berglar, der Anbieter.

Den Zuschlag erhielt Australian Bloodstock. Eine weitere Tochter von Amabelle, Ad Astra, gilt im Stall von Waldemar Hickst in Köln als große Hoffnung, besitzt eine Diana- und sogar eine Derby-Nennung.

Ad Astra ist wie Amazing Grace eine Protectionist-Tochter, Amabelle ist auch erneut tragend von Protectionist durch den Ring gegangen.

(04.12.2021)