News

"Alles passt" - Bahnspezi Casinomaster schlägt zu

Casinomaster und Team

Er hatte schon im vergangenen Jahr auf dem Horner Moor gewonnen, wurde aber aufgrund einer Behinderung nach dem Rennen von den Stewards disqualifiziert. Die Rede ist von Frank Fuhrmanns für den Stall Night Flowers trainierten Casinomaster (4,8:1).

Gleiches Schicksal drohte dem Arcano-Sohn in dem als Ausgleich IV über 1200 Meter gelaufenen Preis der Schwartauer Werke am Sonntag diesmal nicht. Denn Siegreiter Mikki Cadeddu hatte ihm aus dem Mittelfeld kommend ein perfektes Rennen serviert, ihn lange aus allem rausgehalten und ihn dann in der Bahnmitte dann sicher zum Sieg geführt.

Für Trainer Frank Fuhrmann hatte das Rennen auch ansonsten einen perfekten Ausgang zu bieten, denn mit Rollicking und Blueberry Tree belegten Pferde aus seinem Stall auch die Plätze zwei und vier. Die Fuhrmann-Dreierwette verhinderte mit seinem Bronzerang Coach Party (Peter Lanslots).

"Hamburg, Boden, Wetter, Rennverlauf. Heute hat alles gepasst, da war der Sieg drin", freute sich Fuhrmann über "sein" Rennen. Casinomaster entpuppte sich einmal als Bahnspezialist. Zählt man das Rennen aus dem Vorjahr einfach mal dazu, hat er nun bereitz zum vierten Mal an der Alster gewonnen.

(26.06.2022)