News

Alle guten Dinge sind drei - Grewe/Sauren erneut aktiv

Henk Grewe hat drei Pferde im Auktionsrennen
Henk Grewe hat drei Pferde im Auktionsrennen

Alle guten Dinge sind drei. Das werden sich auch Henk Grewe und Eckhard Sauren gedacht haben, als sie auch am dritten Tag der diesjährigen Vente de Yearlings d'Octobre in Deauville zum insgesamt dritten Mal zugeschlagen haben.

Diesmal hatte der Kölner Trainer, der wieder im Auftrag des Kölner Rennvereinspräsidenten agierte, bei Lot 481 den längsten Atem.

35.000 Euro kostete eine noch namenlose Nathaniel-Tochter aus dem Angebot des Haras de la Louviere. Die dritte Mutter der Jährlingsstute ist Uryale, womit sie zur Familie von Elliptique gehört, der 2016 in München den Großen Dallmayr-Preis auf Top-Level gewann.

(21.10.2021)