News

Alle Ausländer raus - Noch 7 für Großen Preis

Sisfahan unter Andrasch Starke
Derbysieger Sisfahan

Der 149. Wettstar Grosser Preis von Baden (Gr.I/160.000 Euro) könnte am Sonntag zu einer rein deutschen Angelegenheit werden.

Seit dem letzten Streichungstermin am Montag sind alle verbliebenen Kandidaten aus dem Ausland aus dem Rennen genommen wurden. Außerdem ist auch der Derby-Zweite Alter Adler nicht mehr im Aufgebot zu finden.

Es befinden sich noch sieben Pferde im Großen Preis, wovon zwei bereits mit Jockey angegeben sind. Sisfahan und Isfahani, beide von Henk Grewe für Darius Racing trainiert, sollen mit Andrasch Starke respektive Clement Lecoeuvre ins Rennen gehen.

Die fünf übrigen Kandidaten sind Torquator Tasso und Vallando (beide Marcel Weiß), Nerium (Peter Schiergen), Kaspar (Markus Klug) und Pessemona (Miltcho Mintchev).

(30.08.2021)