News

Adrie de Vries im 20-Millionen-Rennen mit am Start

Adrie de Vries

Einen Ritt hat Adrie de Vries am Freitag in Riad. Es ist ein „warm up“ für den Millionen-Renntag am Samstag, wenn auf dem King Abdulaziz Racecourse u.a. der mit 20 Millionen Dollar dotierte Saudi Cup auf der Karte steht (zum Racebets-Langzeitmarkt). Und auch hier ist Adrie de Vries dabei, reitet in der 1800 Meter-Prüfung den von Fawzi Nass trainierten Simsir.

Allerdings gilt Simsir wohl nur als Außenseiter. Favorisiert ist der von Bob Baffert trainierte Charlatan (Mike Smith). Mit Brad H. Cox Knicks Go (Joel Rosario) gilt ein weiterer US-Crack als einer der Top-Favoriten auf den Sieg. John Gosden schickt u.a. den letztjährigen Prix du Jockey Club-Sieger Mishriff mit David Egan ins Rennen. Frankie Dettori reitet Gosdens zweiten Starter in diesem Rennen Global Giant.

Früher am Tag streift sich Adrie de Vries die königsblaue Seide von Godolphin über. Im The 1351 Turf Sprint über 1351 Meter reitet er für Trainer Saeed bin Suroor Land Of Legends (zum Racebets-Langzeitmarkt).

(18.02.2021)