News

Adlerflug-Sohn Alenquer jetzt in die Dante Stakes

William Haggas
William Haggas

Am 23. April gewann der von William Haggas trainierte Alenquer, der vom Gestüt Römmerhof gezogen wurde, in Sandown das zur Gruppe III zählende bet365 Classic Trial.

Mit einer halben Länge Vorsprung verwies der Adlerflug-Sohn aus der Wild Blossom (Areion) Adayar auf den zweiten Platz. Nun hat sich Haggas in der neuesten Ausgabe des Rennsport-Podcasts „Nick Luck Daily“ von Rennsport-Moderator Nick Luck zu den Plänen mit dem dreijährigen Hengst, der eine Nennung für das IDEE 152. Deutsche Derby (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) hat, geäußert. „Wir gehen jetzt mit ihm nach York in die Dante Stakes wo er wahrscheinlich erneut auf Adayar treffen wird“, so der Trainer.

Die Dante Stakes der Gruppe II finden am 13. Mai statt. „Er hat keine Nennung für das Epsom Derby, aber für das Deutsche Derby. Doch läuft er in den Dante Stakes gut, dann würden wir ihn wohl für Epsom nachnennen. Er ist ein starkes Pferd und kann stehen.“ Alenquer, der zwei seiner drei Rennen gewinnen konnte, steht in Besitz der M M Stables.

(05.05.2021)