News

"Adler" vs. "Tasso": Rematch im Hansa-Preis

Alter Adler

Die Vorstarterangabe für den wettstar.de – Großer Hansa-Preis – 200 Jahre Deutscher Galopp (Gr.II/70.000 Euro) ist vollzogen. Die Revanche aus dem GP der Badischen Wirtschaft steht.

Alter Adler (Waldemar Hickst) hat in Bauyrzhan Murzabayev seinen Jockey, damit ist ein Start im Grand Prix de Saint-Cloud wohl auch vom Tisch. Der große Sieger des Frühjahrsmeetings, der in Iffezheim seinen ersten Gruppesieg erzielen konnte, bekommt es mit fünf Gegnern zutun.

Darunter dem Arc-Sieger und Titelverteidiger des Hamburger Rennens über 2400 Meter, Torquator Tasso (Marcel Weiß/Rene Piechulek).

Mit Virginia Storm (Henk Grewe/Antonio Fresu) und Best of Lips (Andreas Suborics/Martin Seidl) sind auch der Zweit - und Viertplatzierte aus Baden wieder dabei.

Northern Ruler (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza) und Nacido (Yasmin Almenräder/Adrie de Vries) komplettieren das vorläufige Aufgebot (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

 

(28.06.2022)