News

Adam Riese: "Dzubasz gewinnt ein Rennen in Köln"

Roland Dzubasz

Geht man nach „Adam Riese“, gibt es am Sonntag in Köln sicher einen Dzubasz-Sieger. Denn der Hauptstädter sattelt im Weidenpescher Park vier Starter.

Schaut man sich die Statistik seit Beginn 2020 an, braucht er aber nur drei, um ein Rennen zu gewinnen. Als seltener Gast schickte er im genannten Zeitraum acht Pferde aus der Hauptstadt in die Domstadt, die an neun Rennen teilnahmen.

Genau in einem Drittel der Rennen siegten seine Starter. Diesmal schickt er vier Pferde auf die Reise. True Hero, Heavenly Bound, Mademoiselle und Rue du Bonheur sollen die gute Bilanz des Hauptstadttrainers aufbessern, der vor vierzehn Tagen auf der Heimatbahn mit toller Frühform aufwartete und gleich vier Rennen gewann.

(16.04.2021)