News

Acht Pferde raus - Noch 102 im Deutschen Derby

Am Montag stand der zweite Streichungstermin für das IDEE 152. Deutsche Derby an, das am 4. Juli des kommenden Jahres in Hamburg gelaufen wird. Dabei wurden acht Pferde aus dem Klassiker genommen, der im kommenden Jahr mit 650.000 Euro dotiert ist.

Somit sind es von den 110 Pferden, die sich nach dem ersten Streichungstermin noch in dem über 2400 Meter führenden Gruppe I-Rennen befanden, noch 102 stehengeblieben. Ursprünglich waren 120 Pferde genannt werden, beim ersten Streichungstermin Anfang November waren zehn Pferde gestrichen worden.

Nicht mehr im Aufgebot befinden sich Akua'rius, Auensir (beide Marcel Weiß), Flamingo Hollow (Yasmin Almenräder), Karoun (Nastasja Volz-Degel), Lionheart (Christian von der Recke), Navegaon Gate (Ed Walker), Night Ocean und Quality Time (beide Henk Grewe).

(21.12.2020)