News

Acht in Mülheim? Torquator Tasso gegen Nerium

Nerium
Nerium

Es sieht im Moment nach acht Startern im Grosser Preis der rp Gruppe (ex Grosser Preis der Badischen Wirtschaft) am Sonntag in Mülheim aus.

Es kommt zum Duell zweier der besten deutschen Rennpferde. Der Derbyzweite und spätere Gruppe I-Sieger Torquator Tasso gibt seinen Jahreseinstand und trifft auf den Aufsteiger Nerium. Die beiden Trainer Marcel Weiß und Peter Schiergen haben auch schon den Jockey angegeben. Torquator Tasso geht mit Lukas Delozier ins Rennen. Bauyrzhan Murzabayev reitet Nerium.

Adrian, zweiter Auenqueller im Rennen, geht für Henk Grewe mit Michael Cadeddu ins Rennen, mit Only the Brave (Besitzer Eckhard Sauren, Jockey Martin Seidl) hat Grewe noch einen Kandidaten im Rennen. Miltcho Mintchev ist mit Bristano (Andre Best) vertreten, Gestüt Röttgens Kaspar (Adrie de Vries) wird von Markus Klug gesattelt. Noch ohne Jockey ist Dr. Christoph Berglars frischer Gruppe-Sieger Grocer Jack (Trainer Waldemar Hickst) angegeben. Aus Frankreich kann Jerome Reyniers Noble Music anreisen, da ist auch noch kein Jockey an Bord.

(31.05.2021)