News

Nach acht Jahren: Mönchhof ist wieder da!

Orluna gewinnt auf Listenebene 2012 in Hannover
Orluna gewinnt auf Listenebene 2012 in Hannover

Am Sonntag wird es in Dortmund ein Comeback der besonderen Art geben: nach fast acht Jahren ist das Gestüt Mönchhof wieder da!

Der drei Jahre alte Orizono soll in den gelb-roten Rennfarben des Gestüts Mönchhof der Familie Münchow seinen Rennbahneinstand geben, Henk Grewe schickt ihn mit Stalljockey Andrasch Starke ins Rennen.

Orizono ist ein Sohn der Listensiegerin Orluna, die am 4. November 2012 in Hannover in besagtem Listenrennen auch der bisher letzte Mönchhofer Sieger war. 2013 kam dreimal Oro Americana an den Start, ohne gewinnen zu können.

Macht es der Sohn nun der Mutter nach? In den Rennfarben des Gestüts Mönchhof, das von Karl-Heinz Münchow (2011 verstorben) gegründet wurde, liefen zahlreiche Klassepferde, zuletzt Orfijar und Oleandro.

Schön, dass eine lange Tradition nun fortgesetzt wird!

(11.01.2021)