News

Ist Abhayaa in der Diana der Favoritinnen-Schreck?

Abhayaa
Abhayaa

Toy aus Irland und Abhayaa aus Frankreich – das sind die Gaststuten am Sonntag im 164. Henkel Preis der Diana.

Die eine, Toy, könnte an den Wettschaltern sogar Favoritin sein, die andere, Abhayaa, chancenreiche Außenseiterin! Sie hat in Mülheim ihre Generalprobe gewonnen und nun will man mehr.

Ihr Trainerin Carina Fey sagt: „Abhayaa ist eine Stute mit sehr viel Potential. Wir konnten sie leider erst spät debütieren und haben ihr Zeit zur Entwicklung gegeben. Sie wurde gezielt vorbereitet aber, trotz der recht nah aufeinanderfolgenden ersten drei Lebensstarts, nie zu hart angepackt.“ So weit der Rückblick.

Und der Blick nach vorne: „Ich denke für die Stute passt es perfekt und sie hat noch Luft nach oben, auch wenn sie nun natürlich auf stärkere Gegnerinnen trifft.  Sie ist aus dem letzten Rennen sehr gut zurückgekommen und hat gut gearbeitet. Alles ist bereit. Wir sind gespannt, wie sie sich nun in der Königinnen-Klasse schlägt.“

 

(05.08.2022)