News

90.000 Euro für Sea The Moon-Tochter bei Arqana

Auch am späten Montagabend der Arqana Summer Sale in Deauville gab es noch einige, aus deutscher Sicht interessante, Zuschläge.

Einen Top-Preis von 90.000 Euro brachte die Sea The Moon-Tochter Night And Day (Lot 212) aus der Danehill-Tochter Distinctive Look, die von den Gebrüdern Wertheimer angeboten wurde. Den Zuschlag für die Dreijährige erhielt Highflyer Bloodstock. Die zweite Mutter von Night And Day ist Magnificient Style (Silver Hawk), die unter anderem als Mutter des Weltklasse-Galoppers und Stallions Nathaniel, der im Newswells Park Stud der Familie Jacobs deckt, verantwortlich zeichnet. Nathaniel ist unter anderem der Vater der Ausnahme-Stute Enable.

Taxi4Horses von Günther Schmidt sicherte sich die Lot-Nummer 232, die dreijährige Stute Northern Fairy aus der Wittekindshoferin North Mare (Manduro). Northern Fairy stammt vom Top-Stallion Sea The Stars und vertritt die Familie um North Mum, North Queen und Nordtänzerin.

Mit der Lot-Nummer 204 kam die dreijährige Stute To Fly Free vom deutschen Champion-Deckhengst Soldier Hollow in den Ring und wurde für 6.000 Euro von Tom Malone gekauft. Angeboten wurde die Soldier Hollow-Tochter von Ludovic Gadbin. To Fly Free, die aus der Canford Cliffs-Tochter Telling Stories stammt, wurde von Waldtraut Spanner gezogen. 2018 war sie im Angebot der BBAG Jährlingsauktion wurde bei 46.000 Euro jedoch nicht verkauft.

(21.07.2020)