News

800.000 Guineas für Longina-Tochter

Longina

Auch das Newsells Park Stud, das ja inzwischen nicht mehr in Besitz der Famlie Jacobs steht, konnte bei Tattersalls einen Top-Verkauf verbuchen.

Lot-Nr.127, eine Dubawi-Tochter aus der Longina, brachte an Tag 1 der Tattersalls October Yearling Sale Book 1 800.000 Guineas ein. Käufer waren die Juddmonte Farms. Longina stammt aus der Zucht des Gestüts Hof Ittlingen und bestritt auch ihre Rennkarriere in den Farben von Ittlingen.

Longina gewann 2014 das Diana-Trial (Gr.II) in Hoppegarten und lief danach klassische Gr.I-platziert im Henkel-Preis der Diana. Ende 2015 wurde sie verkauft Von ihren zwei früheren Fohlen ist der vierjährige Listentome (Galileo) Sieger in Frankreich.

Und ein weiteres Lot der Jährlingsauktion hat Ittlinger Hintergrund. Eine Stute von Zoustar, gezogen aus der Felissa kam mit Lot-Nr.22 in den Ring. Felissa, zweifache Ausgleich III-Siegerin, ist ein Produkt der Listensiegerin Felina. Das Angebot des Kilminfoyle House Stud wurde an Peter & Ross Doyle für 185.000 Guineas zugeschlagen.

Newsells steht zwar nicht mehr im deutschen Besitz, doch auch das Gestüt Fährhof trat als Anbieter an Tag 1 auf.  Lot-Nr.55, eine Stute von Kingman aus der Gruppe III-Siegerin Hargeisa, wurde für 140.000 Pfund zurückgekauft, Angebote sind aber weiterhin möglich. Lot-Nr.107, ein Justify-Hengst aus der Gr.III-Siegerin La Saldana wurde für 78.000 Guineas nicht verkauft.

 

(06.10.2021)