News

52.000 Euro - Meergott drittes Pferd für Liberty Racing

Meergott
Meergott

Es war 14.25 Uhr, da entfachte in der Iffezheimer Auktionshalle zum ersten Mal so etwas wie ein richtiges Bieterduell. Das Objekt der Begierde war Meergott (Lot-Nr. 75). Als Adlerflug-Sohn aus der Meergöttin zog der vom Gestüt Görlsdorf gezogene Hengst schon im Vorfeld der Auktion einige Blicke auf sich.

Denn Meergott ist ein Halbbruder der bei drei Starts ungeschlagenen Gruppe III-Siegerin Meerjungfrau, war nicht zuletzt deswegen Liberty Racing 2020 52.000 Euro wert.

Lars-Wilhelm Baumgarten, Gründer des neuen Besitzer-Syndikats: "Tolles Pferd, er stach optisch raus aus den Angeboten. Er hat einen tollen Schritt und einen super Charakter." Wie nach dem Kauf bekannt wurde, wird Meergott zu Henk Grewe nach Köln ins Training gehen. 

(16.10.2020)