News

3 aus 3! - Morcote setzt deutsche Serie fort

Carmen Bocskai

Es läuft für die deutschen Pferde in Lyon. Beim Auftakt in das Rennjahr 2023 startete die hiesige Equipe eine regelrechte Serie.

Morcote sorgte im vierten Rennen, der dritten Prüfung mit deutscher Beteiligung, für den dritten deutschen Treffer.

Der von Carmen Bocskai trainierte Wallach trug die Farben vom Stall Joint Venture zum Sieg. Der Blue Canari-Sohn schnappte sich ein mit 17.000 Euro dotiertes Handicap in Lyon La Soie.

Unter Ambre Molins kam der Achtjährige zu einem sicheren Sieg, es war sein zweiter Treffer in Serie. 6,2:1 notierte der Bocskai-Vertreter am Toto.

Damit bescherte er seiner Trainerin den perfekten Jahresauftakt, die damit genau wie Andreas Wöhler (Bukhara) und Adel Massaad (Romis Power) gleich mit ihrem ersten Jahresstarter den ersten Sieg feiern konnte.

Die beiden weiteren deutschen Starter in diesem Rennen, Asian Pearl (Mario Hofer) und Morcotes Trainingsgefährtin La Cintura), belegten die Plätze acht und zwölf.

(05.01.2023)