News

160 Millionen Yen für Hengst aus Wiesenpfad-Tochter

Wiesenpfad
Wiesenpfad

Im Jahr 2013 wurde die vom Gestüt Bona gezogene Salwina bei der BBAG für 390.000 Euro an japanische Interessen verkauft.

Die Wiesenpfad Tochter aus der Championstute Saldentigerin und Halbschwester zu Gestüt Bonas Diana-Siegerin Salomina (Lomitas) sowie zu Salominas Black Type-Vollbruder Salut war damit der Top-Seller der Auktion.

Salwina wurde nach dem Verkauf umbenannt und bestritt in Japan ihre Rennkarriere unter dem Namen Santa Fe Chief. Mittlerweile ist die neunjährige Stute in der Zucht und ihr zweites Produkt, ein Real Steel-Sohn, kam am Dienstag auf der japanischen JRHA Sale in den Ring. Angeboten von der Northern Farm erzielte der Jährlingshengst mit 160.000.000 Yen (etwa 1,24 Millionen Euro) am Ende dann sogar einen der Top-Preise der Auktion. Den Zuschlag erhielt Fujita Susumu.

(20.07.2021)