News

Jetzt sind es 116 bei Wetten, dass...?!? 20.21

Es geht bei Wetten, dass… ?!? 20.21 weiter bis zur 116. Eine neue Vierergruppe ist dabei.

Sebastian Weiss, Gründer von Racebets und GaloppOnline.de, eröffnet mit der 113: „Wie im letzten Jahr ist es in diesen Zeiten für meinen Begriff für jeden Besitzer, Züchter, Trainer und Jockey eine Pflicht in irgendeiner Form bei dieser Sache mitzumachen und den Rennsport genau jetzt zu unterstützen. Unser Sport steckt weiter in einer schweren Krise. Daher hoffe ich auch, dass die Entscheider im Jahr 2021 nun endlich einen Gang höher schalten und wichtige Entscheidungen, den Rennsport wieder auf Spur zu bringen, schneller fällen als in der Vergangenheit. Mir persönlich geht das Alles zu langsam. Auf geht’s Deutscher Galopp!“

Die 114 ist das Team Odermark. Kernig, das Motto: „Gott würfelt nicht, aber wir wetten!“

Das RaceBets Trader Team ist die 115. „Wir freuen uns sehr, beim diesjährigen Wetten, dass..?!? mit zwei Teams dabei zu sein. Unsere Bookies werden ihr Wissen erneut im RaceBets Trader Team auf die Probe stellen. Bei unserem RaceBets Wettpool-Team haben unsere Kunden jede Woche auf unserer Facebook-Seite die Möglichkeit, uns bei der Auswahl zu unterstützen.“

Thomas Jordan und Karl Heinz Schultze waren bei der ersten Challenge schon dabei, haben mit Sven Hansen einen weiteren Mitstreiter gefunden. Das Team Joschuha geht mit der Startnummer 116 ins Rennen.

(01.04.2021)