News

100. Saisonsieg für Hollie Doyle

Während der Derby-Woche stattete Hollie Doyle Deutschland einen Besuch ab.

Mit der Röttgenerin Well Diposed gewann sie dabei die Mehl-Mülhens-Trophy der Gruppe III. Nun hat die Top-Amazone in ihrem Heimatland ein weiteres Mal von sich reden gemacht, als es ihr am Montag in Wolverhampton als erster Jockey gelang, 100 Saisonsieger in Großbritannien zu reiten. Mit Society Lion war sie in einem Handicap nicht zu schlagen. „Das fühlt sich gut an, jetzt schon die 100 Siege zu haben. Wenn man es einmal geschafft hat, dann will man es jedes Jahr wiederholen. Ich hatte zuletzt ein paar gute Wochen“, so Doyle gegenüber der Racing Post. Gute Wochen ist dabei noch leicht untertrieben, denn immerhin schrieb sie im Prix de Diane mit Nashwa Geschichte, als es ihr als erste Frau überhaupt gelang, einen europäischen Gruppe I-Klassiker zu gewinnen.

Im britischen Championat liegt Doyle gemeinsam mit Ehemann Tom Marqnand bei 44 Siegen hinter William Buick mit 69 Erfolgen. Das Championat dort läuft vom Tag der 2000 Guineas bis zum British Champions Day im Oktober. 

 

(12.07.2022)