News

Fünf deutsche Pferde bei der Arc Sale

Schwarzer Peter (außen)
Schwarzer Peter (außen)

Nicht weniger als fünf deutsche Galopper stehen im ersten Aufgebot der Arc Sale der Auktionsgesellschaft Arqana.

Der Katalog ist noch voll von so genannten Wild Cards, so dass sich die Zahl der hierzulande trainierten Pferde auf dieser Premium-Auktion durchaus noch erhöhen kann.

Prominentestes Pferd der Arc Sale ist aus deutscher Sicht der Derbyzweite Schwarzer Peter, den Markus Klug für Uwe Aisch trainiert. Das Gestüt Auenquelle schickt die Gruppe-Siegerin Arina (Trainer Roland Dzubasz) nach Paris, mit Virginia Storm (Henk Grewe) noch ein zweites Pferd aus eigenem Besitz.

Gestüt Fährhofs Panjari (Andreas Wöhler) und der ungeschlagener Wennemar (Stall Lucky Owner / Waldemar Hickst) machen das deutsche Aufgebot komplett.

 

(13.09.2022)