Interview

Markus Klug

GaloppOnline.de: Gratulation zum guten Ergebnis im Oppenheim-Union-Rennen. Wie haben Sie das Rennen gesehen.

(19.06.2018)

Eckhard Sauren

In der vergangenen Woche verkündete der Kölner „Express“ in seiner Ausgabe unter der Überschrift „Tränen in Köln - Das älteste Galopp-Rennen Deutschlands stirbt“ eine mögliche Hiobsbotschaft. Auf „GaloppOnline.de“ berichteten wir darüber. Rennvereins-Geschäftsführer Philipp Hein bestätigt die Nicht-Verlängerung der Sponsorship des in der Deutschen Bank aufgegangenen Bankhauses Oppenheim für das Union-Rennen, das in diesem Jahr zum 183. Mal ausgetragen wird. Der Rennvereins-Geschäftsführer im Interview mit dem Kölner Boulevard-Blatt:

(20.04.2018)

Markus Klug

Markus Klug

GaloppOnline.de: In ein paar Wochen steht der Gerling-Preis an und damit der erste große Grand Prix der Saison. U.a. könnte Windstoß dort seinen ersten Jahresstart absolvieren.

Markus Klug: Ganz sicher ist es noch nicht, aber es sieht schwer danach aus, als würden wir mit ihm hier in die Saison starten.“

GaloppOnline.de: Es wäre sicherlich nicht unlogisch?

Markus Klug: Ja. Köln liegt vor der Tür, es gäbe also keine weite Anreise.

GaloppOnline.de: Wie hat sich Windstoß über Winter gemacht?

(13.03.2018)

Adel Massaad

GaloppOnline.de: Rapido hat jetzt bei drei Starts zweimal gewonnen. Welche Gefühle begleiten Sie?

Adel Massaad: Große Freude und Stolz. Der Trainer in Mons und wir alle hier bei uns im Resort hatten teilweise Tränen in den Augen, als er im Ziel war.

GaloppOnline.de: Und wenn Sie an den Anfang zurückdenken, als er zu Ihnen gekommen war?

(18.12.2017)

Volker Schleusner

GaloppOnline.de: Wie fällt Ihre Bilanz nach Ihrem ersten Ostsee-Meeting als Organisator und Veranstalter aus?

(11.08.2017)

Stephan Ahrens

GaloppOnline.de.: Am Freitag geht es im Harz wieder los. Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen?

Stephan Ahrens: So weit ja, es ist alles bestens. Die Zelte wurden bis Donnerstag noch aufgebaut. Unser Team hochmotiviert und freut sich auf die diesjährige Rennwoche.

GaloppOnline.de.: Als Meetingsbahn, die einmal im Jahr veranstaltet, haben Sie genügend Zeit neue Partner und Sponsoren zu akquirieren. Konnten Sie diese nutzen?

(21.07.2017)

Eugen Frank

GaloppOnline.de: Gratulation zum ersten Sieg der hier in München-Riem mit Bella Bijou gelungen ist. Waren Sie von der Leistung überrascht.

Eugen Frank: Nein, denn schon beim Debüt hat sie einen ordentlichen Ansatz gezeigt, hatte aber keinen glücklichen Rennverlauf. Außerdem sollte sie die Rennatmosphäre kennenlernen und lernen.

GaloppOnline.de: Das hat bestens geklappt, denn heute präsentierte sie sich deutlich gesteigert. War das so zu erwarten?

(06.06.2017)

Jan Antony Vogel

GaloppOnline.de: Wie haben Sie die NDR-Reportage persönlich aufgenommen?

(19.05.2017)

John Gosden

GaloppOnline.de: Herr Gosden, herzlichen Glückwunsch zu diesem sicherlich sehr emotionalen Sieg. Hatten sie damit gerechnet?

(28.03.2017)

Riko Luiking

GaloppOnline.de: In den letzten Tagen haben sich die Nachrichten aus Frankreich etwas überschlagen, hinsichtlich der Probleme des dortigen Rennsports, der neuen Wett-Konkurrenz , eines Brandbriefes an die Politik, Streik und einiges mehr. Betrifft German Tote das? Die PMU ist ja schließlich Anteilseigner an Ihrem Unternehmen.

(03.03.2017)

Seiten