Interview/Jockey Talks

Mit Terry Hellier

GaloppOnline.de: Gratulation zu Ihrem Derby-Sieg mit Pastorius.

Terry Hellier: Danke, das war natürlich das Größte. ich freue mich wahnsinnig über meinen ersten Derbysieg. Vor 21 Jahren war ich mit Lomitas ja schon einmal unglücklich Zweiter, nun hat es geklappt.

GaloppOnline.de: Schildern Sie doch mal den Rennverlauf.

Terry Hellier: Ich lag hinter Novellist und hatte ein gutes Rennen. Als Novellist anzog, bin ich hinterher und auch wenn mir Pastorius etwas nach außen weglief, blieb er dabei schnell und zum Glück hat es gereicht.

GaloppOnline.de: Hatten Sie im Vorfeld daran geglaubt, dass Pastorius gewinnen könnte?

Terry Hellier: Ich hatte schon etwas Mumm, denn das Kölner Laufen musste man streichen. Pastorius hatte immer sehr gut gearbeitet. Und Stehvermögen habe ich ihm schon zugetraut.

GaloppOnline.de: Wie schätzen Sie Pastorius ein?

Terry Hellier: Er ist ein absolutes Klassepferd, ich halte sehr viel von ihm.

(03.07.2012)